10.424
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Brennholz und Kaminholz

Apfelbach, Barbaraberg, Breitenlohe, Dobertshof, Eschenbach, Eschenbachermühle, Großkotzenreuth, Hammermühle, Haselbrunn, Haselhof, Herrnmühle ...



Jetzt Ihr Unternehmen eintragen

Leider ist in diesem Postleitzahlenbereich noch kein Händler registriert.

Alternative Suchergebnisse:

Infos zu Neifert Brennstoffe

Neifert Brennstoffe

Obere Zinkenbaumstraße 16c
92676 Eschenbach


Infos und Angebote


Infos zu Thermobrixx

Thermobrixx

Schellenberg 20
92690 Pressath


Infos und Angebote


Infos zu Brennholz Morawa

Brennholz Morawa

Weidenweg 9
92242 Hirschau


Infos und Angebote


Wussten Sie schon?

Neustadt an der Waldnaab - Holzarten für die Wärmeerzeugung

Brennholz / Kaminholz

In unseren heimischen Wäldern wachsen verschiedene Holzarten, wobei sich die meisten als Heizmaterial für Brennöfen eignen. Hierzu gehören zum Beispiel die Fichte und die Tanne. Auch Kiefern und Lärchen können zur Verbrennung eingesetzt werden. Sie zeigen die ähnlichen Brenneigenschaften wie die Tanne oder die Fichte. Diese Holzarten verbrennen rasch und können hervorragend zum Entfachen des Feuers genutzt werden. Sie kommen vorwiegend in sogenannten Grundöfen oder Vergaserkesseln zum Einsatz.

Für die Verwendung in offenen Kaminen ist die Birke ein hervorragendes Brennholz. Sie zeigt eine geringe Funkenentstehung und ein beeindruckendes Flammenspiel. Das sogenannte klassische Kaminholz ist die Buche mit ihrer ausgezeichneten Glutbildung und dem schönen Flammenbild.