mobiles Siegel
10.338
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz Mantel

Kellerhaus, Mantel, Rupprechtsreuth, Steinfels



Jetzt Ihr Unternehmen eintragen

Leider ist in diesem Postleitzahlenbereich noch kein Händler registriert.

Anzeige

Alternative Suchergebnisse:

Infos zu HPZ Werkstätten  GmbH - Integra-Weiden

HPZ Werkstätten GmbH - Integra-Weiden

Dr.-von-Fromm-Straße 1
92637 Weiden


Infos und Angebote


Infos zu Brennholz Gmeiner

Brennholz Gmeiner

Hochdorf 19
92712 Pirk


Infos und Angebote


Infos zu Thermobrixx

Thermobrixx

Schellenberg 20
92690 Pressath


Infos und Angebote


Anzeige

Ein Brennholzpolter richtig anlegen

Ein Brennholzpolter richtig anlegen
Brennholzpolter | Holzpolter | Brennholz (Quelle: © Wieselpixx - Fotolia.com)


Ein Brennholzpolter bezeichnet gesammelte und sortierte Baumstämme und ist ein Begriff aus der Forstwirtschaft. Wir zeigen Ihnen wie Sie einen Holzpolter korrekt und stabil anlegen und wie diese in der Praxis genutzt werden können.

Ein Brennholzpolter anlegen
Brennholzpolter werden nach dem Fällen der Bäume angelegt. Die Stämme werden auf etwa die gleiche Länge zu gesägt und auf einem Sammelplatz bereitgelegt. Oft ist der Sammelplatz der Rand eines Waldweges beziehungsweise einer Forststraße.
Dort werden meist mehrere Brennholzpolter arrangiert. Um diese Holzpolter zu kennzeichnen gibt es sogenannte Polternummern. Diese zeigen den Abholtermin des jeweiligen Holzpolters.

Jeder dieser Polter untersteht der Regel nur die selbe Holzsorte zu beinhalten. Damit ist nicht nur die Baumart an sich gemeint, sondern beim Stapeln soll bereits darauf geachtet werden, dass das Holz eine ähnliche Stärke und Qualität vorweist. Auch die Längen werden ... jetzt weiterlesen!