mobiles Siegel
10.288
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz Nehren

Nehren



Jetzt Ihr Unternehmen eintragen

Leider ist in diesem Postleitzahlenbereich noch kein Händler registriert.

Anzeige

Alternative Suchergebnisse:

Infos zu Brennholz Rempfer

Brennholz Rempfer

Schillerstr. 16
72131 Ofterdingen


Infos und Angebote


Infos zu Forstbetrieb & Brennholzhandel Ehmann

Forstbetrieb & Brennholzhandel Ehmann

Mühlberg 34
72116 Mössingen


Infos und Angebote


Infos zu AG Gartenservice

AG Gartenservice

Im Wiesaztal 21
72770 Reutlingen


Infos und Angebote


Anzeige

Schimmel am Brennholz: Entstehung und Vermeidung

Schimmel am Brennholz: Entstehung und Vermeidung
Brennholz | Schimmel | Schimmelbefall (Quelle: © Bluerain -Fotolia.com)

Bei fehlerhafter Lagerung von Brennholz kann es zu Schimmelbefall kommen.
Schimmel kann die Qualität Ihres Brennholzes mindern. Vor allem der Heizwert kann stark abgeschwächt werden.
Lernen Sie im folgenden Ratgeberteil wie Schimmel sich ausbreitet und wie Sie den Pilz vermeiden können.

Schimmelbefall vermeiden

Um Schimmel zu vermeiden sollten Sie  alle für die Entstehung von Schimmel förderlichen Faktoren ausmerzen.
Der erste Voraussetzung für die Entstehung von Schimmel ist Feuchtigkeit.
Frisches Brennholz hat eine hohe Einlagerungen an Wasser. Durch diese Restfeuchte ist das Holz bereits anfällig für Schimmel.
Daher sollten Sie bei der Lagerung weitere Feuchte von außen vermeiden.
Mit einer Plane oder einer Überdachung können Sie ihr Brennholz vor Regen oder Schneefall schützen.
Aber auch vom Boden kann Feuchtigkeit ausgehen. Deshalb ist es wichtig Außenlager für Brennholz mit einem Sockel zu versehen, um das Holz vor ... jetzt weiterlesen!