mobiles Siegel
10.396
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookLogo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz Kirkel

Altstadt, Kirkel-Neuhäusel, Limbach



Jetzt Ihr Unternehmen eintragen

Leider ist in diesem Postleitzahlenbereich noch kein Händler registriert.

Anzeige

Alternative Suchergebnisse:

Infos zu Muhlmann Brennholz

Muhlmann Brennholz

Kettelerstr. 28
66424 Homburg


Infos und Angebote


Infos zu Brennholz Lickteig

Brennholz Lickteig

Wellesweilerstraße 77
66538 Neunkirchen


Infos und Angebote


Infos zu Forstbetrieb Horning

Forstbetrieb Horning

Metzer Straße 10
66440 Blieskastel/Niederwürzbach


Infos und Angebote


Anzeige

Kaminarten - eine Übersicht

Kaminarten - eine Übersicht
Kaminarten | offener Kamin (Quelle: © andrea lehmkuhl - Fotolia.com)

Flackerndes Feuer, wohlige Wärme, leises knistern - wer an Kamine denkt, hat oft das Bild eines traditionellen offenen Kamins vor Augen. Doch es gibt noch weit mehr Kaminarten. Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen Kamin anzuschaffen, der hat die Qual der Wahl. Je nach Verwendungszweck und Anspruch kann man sich für den klassischen Kamin, Heiz- oder Speicherkamine, Natursteinkamine oder Gelkamine entscheiden. Es gibt sogar Kaminarten zur Warmwasserbereitung. Dieser Ratgeber vermittelt eine Übersicht über beliebte Kaminarten.
Romantik pur: der offene Kamin
Unter den Kaminarten ist der offene Kamin wohl der bekannteste. Besonders dekorative und edle Modelle finden sich in vielen Schlössern und Herrschaftssitzen. Bis zum 19. Jahrhundert war diese Variante des Heizens weit verbreitet. Der Aufbau ist immer derselbe: die Brennkammer befindet sich in der Wand bzw. in einem kleinen gemauerten Bereich vor der Wand. Der Rauch entweicht direkt nach oben in den ... jetzt weiterlesen!