mobiles Siegel
10.396
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookLogo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz Bexbach

Bexbach, Frankenholz, Höchen, Kleinottweiler, Niederbexbach, Oberbexbach



Jetzt Ihr Unternehmen eintragen

Leider ist in diesem Postleitzahlenbereich noch kein Händler registriert.

Anzeige

Alternative Suchergebnisse:

Infos zu Muhlmann Brennholz

Muhlmann Brennholz

Kettelerstr. 28
66424 Homburg


Infos und Angebote


Infos zu Brennholz Lickteig

Brennholz Lickteig

Wellesweilerstraße 77
66538 Neunkirchen


Infos und Angebote


Infos zu Holzhandel Reis

Holzhandel Reis

Im Obereck 21
66606 St. Wendel


Infos und Angebote


Anzeige

Physikalische Prozesse bei der Holzverbrennug

Physikalische Prozesse bei der Holzverbrennug
Holzverbrennung | Holzkohle | Verbrennung (Quelle: © pit24 -Fotolia.com)



Um Brennholz effizient zu nutzen, sollten Sie wissen was genau bei der Verbrennung passiert.
Wir erläutern Ihnen was in den drei Phasen der Holzverbrennung geschieht und zeigen auf, wann die meiste Wärme entsteht.

Trocknung
Bei der ersten Phase der Holzverbrennung wird das gebundene Wasser im lufttrockenem Holz erhitzt und verdampft.
Diese Phase wird bei einer Temperatur zwischen 100 und 150°C erreicht.
Die Restfeuchte liegt bei gut gelagertem Holz zwischen 15 und 20 Prozent.
Bei feuchten Holz wird in dieser Phase viel Energie darauf angewendet, die Wassereinlagerung zu verdampfen, was zu erhöhter Rauchproduktion und Rußbildung führt. Dies behindert die Holzverbrennung und kann zur Verschmutzung Ihres Ofens führen.
Hierbei wird noch kaum Wärme freigesetzt, da der Großteil der Energie darauf verwendet wird Wasser zu verdampfen. Diese Phase ist eher als Vorbereitung auf die Verbrennungsphase "Pyrolyse" zu sehen. Wenn bei der ... jetzt weiterlesen!