mobiles Siegel
10.252
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz im Kreis Wilhelmshaven

Anzeige
Infos zu Sebastian Mikstas

Sebastian Mikstas

Freiligrathstraße 352
26386 Wilhelmshaven


Infos und Angebote


Infos zu Wall und Steinle GmbH

Wall und Steinle GmbH

Kurt-Schumacher-Str. 140
26389 Wilhelmshaven


Infos und Angebote


Anzeige


Niedersachsen


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
26382 Wilhelmshaven Bant, Heppens, Innenhafen, Innenstadt, Siebethsburg
26384 Wilhelmshaven Heppens, Heppenser Groden, Innenhafen, Innenstadt
26386 Wilhelmshaven Altengroden, Heppens, Neuengroden, Rüstersiel, Rüstersieler Groden, Rüstringer Stadtpark, Siebethsburg
26388 Wilhelmshaven Coldewei-Himmelreich, Fedderwarden, Fedderwardergroden, JadeWeserPort, Rüstersiel, Rüstersieler Groden, Sengwarden, Voslapp, Voslapper Groden
26389 Wilhelmshaven Aldenburg, Altengroden, Bant, Ebkeriege, Innenhafen, Innenstadt, Langewerth, Maadebogen, Neuende, Rüstringer Stadtpark, Schaar ...

Wussten Sie schon?

Schadet Brennholz der Umwelt?

Brennholz ist die umweltfreundlichste Art des Heizens, da der Baum beim Verbrennen nicht mehr Kohlendioxid freisetzt als er während seiner Lebenszeit durch die Photosynthese aufgenommen hat. Auch werden für die Erzeugung von Brennholz nicht ganze Wälder gerodet. Eine regelmäßige Durchforstung des Waldes ist unverzichtbar, damit kranke Bäume gefällt werden und dem Wald nicht schaden.

Ein sehr großer Teil des Brennholzes stammt ohnehin aus dem Bruchholz, zu dem abgefallene Äste zählen. Wichtig ist lediglich, dass das Holz beim Verbrennen getrocknet ist, nasses Holz erzeugt beim Brennen eine nicht geringe Menge von Schadstoffen.