mobiles Siegel
10.252
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz in Marl, Gladbeck im Kreis Recklinghausen

Anzeige
Infos zu Energieholz Vest e.K.

Energieholz Vest e.K.

Natroper Weg 63
45711 Datteln


Infos und Angebote


Infos zu Wessels Holzhandel

Wessels Holzhandel

Bockholter Straße 315
45659 Recklinghausen


Infos und Angebote


Anzeige


Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
44575 Castrop-Rauxel Behringhausen, Castrop, Obercastrop, Rauxel, Schwerin
44577 Castrop-Rauxel Deininghausen, Dingen, Frohlinde, Habinghorst, Henrichenburg, Ickern, Merklinde, Obercastrop, Rauxel, Schwerin
44579 Castrop-Rauxel Behringhausen, Bladenhorst, Castrop, Habinghorst, Ickern, Pöppinghausen, Rauxel
44581 Castrop-Rauxel Habinghorst, Henrichenburg, Ickern
45657 Recklinghausen Ost, Stadtmitte
45659 Recklinghausen Bockholt, Hillerheide, Hochlar, Speckhorn, Stadtmitte, Stuckenbusch
45661 Recklinghausen Hochlarmark, Süd
45663 Recklinghausen König-Ludwig, Recklinghausen, Röllinghausen, Süd
45665 Recklinghausen Hillerheide, Ost, Röllinghausen, Stadtmitte, Suderwich
45699 Herten Disteln, Langenbochum, Stadtmitte, Süd
45701 Herten Bertlich, Disteln, Langenbochum, Scherlebeck, Stadtmitte, Westerholt
45711 Datteln Ahsen, Datteln, Horneburg, Hötting, Meckinghoven
45721 Haltern am See Flaesheim, Haltern, Hamm-Bossendorf, Holtwick, Hullern, Lavesum, Lippramsdorf, Sythen
45739 Oer-Erkenschwick Groß-Erkenschwick, Honermannsiedlung, Klein-Erkenschwick, Oer, Rapen
45768 Marl Alt-Marl, Brassert, Drewer, Hamm, Hüls, Marl, Polsum
45770 Marl Alt-Marl, Drewer, Hüls, Marl, Polsum, Sinsen-Lenkerbeck
45772 Marl Brassert, Drewer, Hamm, Hüls, Sickingmühle, Sinsen-Lenkerbeck
45964 Gladbeck Ellinghorst, Gladbeck, Mitte
45966 Gladbeck Alt-Rentfort, Kirchhellen, Rentfort, Rentfort-Nord, Schultendorf, Zweckel
45968 Gladbeck Brauck, Butendorf, Rosenhügel
46282 Dorsten Altendorf Ulfkotte, Altstadt, Feldmark, Hardt, Östrich
46284 Dorsten Hervest, Holsterhausen
46286 Dorsten Deuten, Lembeck, Rhade, Wulfen

Wussten Sie schon?

Hauptgruppen der natürlichen Holzbrennstoffe

Brennholz wird deutschlandweit als Brennstoff eingesetzt. Die Nutzer von Brenn- und Kaminholz in Recklinghausen stellen sich jedoch häufig die Frage, was ein Brennstoff überhaupt ist und welche Formen beim Feuerholz eine Rolle spielen. Ganz allgemein bezeichnet man unter dem Begriff Brennstoffe alle zur Feuerung einsetzbaren Materialien, die nicht aus ganzem Holz bestehen. Es kann sich hierbei um chemische, raffinierte oder natürliche Stoffe handeln, die sich durch Oxidation in Nutzenergie umwandeln lassen. Brennholz kann in verschiedenen Formen vorkommen.
Neben dem klassischen Scheitholz (Stückholz), unterscheidet man die natürlichen Holzbrennstoffe in folgende Hauptgruppen: Anmachholz, Holzpellets, Holzbriketts, Hackschnitzel, Rindenbriketts. Die gesamte Palette an natürlichen Holzbrennstoffen ist entsprechend Ihrer Heizungsausstattung und Ihren Wünschen im Holzhandel erhältlich.

Anmachholz, Holzpellets und co.

Anmachholz wird zur Anfeuerung eines Kamins oder Ofens benutzt. Das Brennholz der Fichte wird in Recklinghausen häufig zu Anmachholz verarbeitet, da es sehr schnell und heiß verbrennt und somit ideal ist um anderes Brennholz anzuheizen. Im Gegensatz zu chemischen Anfeuerungsmitteln entstehen bei der Nutzung von Anmachholz keine Giftstoffe.
Holzpellets und Holzbriketts sind gepresste Holzreste, die aus Brennholz oder Sägespänen hergestellt werden. Pellets sind wie Brennholz ein sehr guter und umweltschonender Brennstoff. Holzpellets können jedoch nur in ganz bestimmten Ofensystemen eingesetzt werden, damit ihre Heizenergie optimal genutzt werden kann. Der Vorteil von Pellets ist die geringe Restfeuchte von weniger als 10%. Holzpellets verbrennen somit besser und erzeugen mehr Wärmeenergie.
Hackschnitzel entstehen bei der Produktion von Brennholz. Im Gegensatz zum fertigen Scheitholz ist Hackholz größer und muss zur Verfeuerung noch weiter bearbeitet werden. Mit Hilfe einer Spaltaxt oder eines Spalthammers kann man Hackschnitzel zerkleinern und als Brennholz oder Kaminholz in Öfen und Kaminen nutzen.
Rindenbriketts werden aus der Rinde von Bäumen hergestellt. Dafür wird vor allem die Rinde aus der Holzmöbelproduktion genutzt, die dort nicht verwendet werden kann. Diese Rinde wird technisch getrocknet und zu Briketts gepresst. Durch die technische Trocknung besitzen Rindenbriketts eine vergleichbare Restfeuchte wie Holzpellets mit 10% und liegen damit deutlich unter Brennholz, welches eine Restfeuchte 10 bis 20% besitzt. Rindenbriketts sind jedoch deutlich teurer als Brennholz.

Brennholz verbrennt CO2-neutral

Die Brennstoffe, die zur Gewinnung von Wärme eingesetzt werden, nennt man Heizstoffe. Diese können natürliche, aber auch künstliche Brennstoffe sein. Unsere natürlichen Brennstoffe, auch nachwachsende Rohstoffe genannt, werden der Umwelt entnommen. Brennholz ist ein natürlicher Brennstoff. Er wird aus Bäumen gewonnen und ist gleichzeitig noch CO2-neutral. Das heißt, dass bei der Verfeuerung von Brennholz nur so viel Kohlenstoffdioxid entsteht, wie ein Baum aus der Luft filtert. Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen ist Kaminholz somit umweltschonend. Über weitere Vor- und Nachteile des Kaminholzes kann man sich beim Brennholzhändler in Recklinghausen informieren.