mobiles Siegel
10.255
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz in Neubrandenburg, Waren (Müritz) im Kreis Mecklenburgische Seenplatte

Anzeige
Infos zu Brennholz Kasch

Brennholz Kasch

Beestland 37
17111 Warrenzin


Infos und Angebote


Infos zu Bierbaß Kaminholz

Bierbaß Kaminholz

Hauptstrasse 46
17039 Neddemin


Infos und Angebote


Infos zu Robertnk

Robertnk

Dorfstraße 13
17192 Dratwow - Schloen


Infos und Angebote


Anzeige


Mecklenburg-Vorpommern


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
17033 Neubrandenburg Am Oberbach, Bethanienberg, Broda, Innenstadt, Jahnviertel, Katharinenviertel, Kulturpark, Lindenberg, Lindetal, Reitbahnviertel, Stadtgebiet West ...
17034 Neubrandenburg Brauereiviertel, Burgholz, Datzeberg, Eschengrund, Ihlenfelder Vorstadt, Industriegelände, Industrieviertel, Monckeshof, Reitbahnviertel, Vogelviertel
17036 Neubrandenburg Carlshöhe, Fritscheshof, Küssow, Oststadt
17039 Wulkenzin Beseritz, Blankenhof, Brunn, Buchhof, Chemnitz, Dahlen, Ganzkow, Gevezin, Glocksin, Hohenmin, Ihlenfeld ...
17087 Altentreptow Altentreptow, Buchar, Friedrichshof, Klatzow, Loickenzin, Rosemarsow, Thalberg, Trostfelde
17089 Burow Bartow, Bittersberg, Breest, Burow, Gnevkow, Golchen, Grapzow, Grischow, Groß Below, Gültz, Hermannshöhe ...
17091 Rosenow Adamshof, Altenhagen, Barkow, Borgfeld, Breesen, Buchholz, Fahrenholz, Fouquettin, Friedrichsruh, Groß Helle, Groß Teetzleben ...
17094 Burg Stargard Ballwitz, Bargensdorf, Burg Stargard, Cammin, Cölpin, Georgendorf, Godenswege, Gramelow, Groß Nemerow, Hochkamp, Holldorf ...
17098 Friedland Bresewitz, Brohm, Cosa, Dishley, Eichhorst, Friedland, Glienke, Heinrichswalde, Hohenstein, Jatzke, Liepen ...
17099 Datzetal Bassow, Friedrichshof, Galenbeck, Genzkow, Klockow, Kotelow, Lübbersdorf, Pleetz, Roga, Rohrkrug, Sadelkow ...
17109 Demmin Demmin, Deven, Drönnewitz, Erdmannshöhe, Karlshof, Lindenfelde, Randow, Seedorf, Siebeneichen, Waldberg, Wotenick
17111 Borrentin Alt-Kentzlin, Annenhof, Beestland, Beggerow, Borrentin, Buschmühl, Dorotheenhof, Eugenienberg, Ganschendorf, Gatschow, Gehmkow ...
17139 Malchin Alt Panstorf, Axelshof, Basedow, Basedow-Höhe, Christinenhof, Demzin, Duckow, Faulenrost, Gessin, Gielow, Gielow-Ausbau ...
17153 Jürgenstorf Reuterstadt, Basepohl, Bredenfelde, Briggow, Carlsruhe, Clausdorf, Galenbeck, Goddin, Grammentin, Grischow, Gülzow ...
17154 Neukalen Karnitz, Neukalen, Schlakendorf, Schorrentin, Schönkamp, Warsow
17159 Dargun Brudersdorf, Dargun, Stubbendorf, Wagun, Zarnekow
17192 Waren (Müritz) Alt Falkenhagen, Alt Schönau, Beckenkrug, Carlsruh, Carolinenhof, Damerow, Deven, Eldenburg, Federow, Forsthof, Godow ...
17194 Grabowhöfe Alt Gaarz, Baumgarten, Blücherhof, Cramon, Damerow, Grabowhöfe, Groß Rehberg, Hallalit, Hohen Wangelin, Jabel, Kirch Grubenhagen ...
17207 Röbel/Müritz Bollewick, Gneve, Gotthun, Groß Kelle, Kambs, Ludorf, Marienfelde, Röbel, Spitzkuhn, Wildkuhl, Zielow ...
17209 Satow Altenhof, Augusthof, Bad Stuer, Below, Buchholz, Bütow, Dambeck, Dammwolde, Darze, Erlenkamp, Evchensruh ...
17213 Malchow Adamshoffnung, Grüssow, Göhren-Lebbin, Kisserow, Kogel, Lenz-Süd, Malchow, Neu Grüssow, Penkow, Petersdorf, Poppentin ...
17214 Nossentiner Hütte Alt Schwerin, Drewitz, Glashütte, Jürgenshof, Nossentin, Nossentiner Hütte, Ortkrug, Silz, Sparow
17217 Penzlin Alt Rehse, Ave, Carlstein, Groß Flotow, Groß Lukow, Groß Vielen, Klein Lukow, Krukow, Lapitz, Lübkow, Mallin ...
17219 Möllenhagen Ankershagen, Bocksee, Bornhof, Friedrichsfelde, Groß Varchow, Klockow, Kraase, Lehsten, Möllenhagen, Rockow, Rumpshagen ...
17235 Neustrelitz Fürstensee, Kiefernheide, Klein Trebbow, Neustrelitz, Stadtmitte, Strelitz-Alt, Zierke
17237 Blankensee Bergfeld, Blankensee, Blumenhagen, Blumenholz, Brustorf, Carolinenhof, Carpin, Comthurey, Dabelow, Düsterförde, Godendorf ...
17248 Rechlin Alt Gaarz, Boek, Krümmel, Lärz, Neu Gaarz, Rechlin, Retzow, Troja
17252 Mirow Babke, Blankenförde, Diemitz, Fleeth, Granzow, Leussow, Mirow, Peetsch, Qualzow, Roggentin, Schillersdorf ...
17255 Wesenberg Ahrensberg, Below, Canow, Drosedow, Grünplan, Hartenland, Klein Quassow, Neu Canow, Neu Drosedow, Pelzkuhl, Priepert ...
17258 Feldberger Seenlandschaft Cantnitz, Carwitz, Conow, Dolgen, Feldberg, Fürstenhagen, Gnewitz, Gräpkenteich, Hasselförde, Koldenhof, Krumbeck ...
17348 Woldegk Bredenfelde, Georginenau, Grauenhagen, Groß Daberkow, Göhren, Helpt, Hildebrandshagen, Hinrichshagen, Mildenitz, Petersdorf, Rehberg ...
17349 Lindetal Alt Käbelich, Badresch, Ballin, Dewitz, Golm, Groß Miltzow, Holzendorf, Kublank, Leppin, Marienhof, Neetzka ...

Wussten Sie schon?

Qualitätsmerkmale von Brennholz

2007 legte der Bundesverband Brennholzhandel und Brennholzproduktion die verschiedensten Kriterien für Scheitholz fest.

Feuchtigkeit von Brennholz
Beispielsweise darf Brennholz nur als lufttrocken verkauft werden, wenn der Wassergehalt im Holz weniger als 25% beträgt. Grund dafür ist, dass feuchtes Brennholz mit einem Wassergehalt von über 25 % grundsätzlich nicht verfeuert werden darf. Denn wenn das Holz eine solch hohe Feuchtigkeit besitzt, kann es sich nur sehr schlecht entzünden, es kommt zu einer starken Rauchentwicklung, schlechten Gerüchen beim Verbrennen und die Glut geht häufig nach nur sehr kurzer Zeit aus. Außerdem entstehen umwelt- und auch gesundheitsschädliche Abgase, da das Holz nicht richtig verbrennen kann. Auch der Schornstein kann beim Heizen mit feuchtem Brennholz einen Schaden davontragen, denn entstehender Glanzruß kann dazu führen, dass der Schornstein versottet.
Beträgt der Wassergehalt 25-30 % darf Brennholz nur als „in Lagerräumen abgelagert“ verkauft werden. Ist der Wassergehalt bis zu 40% darf es nur als „im Wald gelagert“ und bei bis zu 65 % ausschließlich als „waldfrisch geschnitten“ zum Verkauf angeboten werden.

Kennzeichnung verschiedener Brennholzarten
Der Verkäufer muss ebenfalls angeben, ob es sich um Laub-, Nadelholz oder eventuell um eine Mischung von verschiedenen Holzarten handelt. Es ist ausschließlich gestattet Brennholz als sortenrein zu verkaufen, wenn der Anteil von fremdem Holz höchstens 10 % des Scheitholzvolumens beträgt.
 
Richtige Spaltung von Brennholz
Beim Kauf sollte auch auf die Verarbeitung geachtet werden. Wichtig dabei ist beispielsweise, ob das Brennholz ausgefranst oder glatt gespaltet ist und wie lang oder stark die Holzscheite sind. Wenn das Holz zu dick ist, entzündet es sich meist nur sehr schwer. Wurde es sehr fein gespalten entzündet es sich sehr gut, brennt aber auch oftmals schnell ab und es kommt nur zu einer geringen Wärmeerzeugung. Die Querschnittskante der Holzscheite sollte nicht mehr als 15 cm betragen. Letzten Endes hängen der ideale Durchmesser und die bestmögliche Länge der Holzscheite vom jeweiligen Brennofen und dessen Anforderungen ab.

Vorsicht vor Schimmelspuren!
Keinesfalls darf das Brennholz bei der Lieferung, bzw. beim Kauf Schimmelspuren aufweisen. Man erkennt gesundes Holz daran, dass es keine Verfärbung oder Fäule aufweist. Verfärbtes oder faules Holz ist ein Hinweis auf Schimmel- oder Pilzbefall, welche beim Verbrennen sowohl umwelt-, als auch gesundheitsschädigende Auswirkungen haben kann.