10.415
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Brennholz und Kaminholz in Kirchheimbolanden, Kerzenheim im Kreis Donnersbergkreis

Infos zu Brennstoffe Göbel

Brennstoffe Göbel

Hauptstrasse 6
67808 Weitersweiler


Infos und Angebote




Rheinland-Pfalz


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
67292 Kirchheimbolanden Bolanderhof, Haide, Heubergerhof, Kirchheimbolanden, Oberthierwasen, Pulvermühle, Unterthierwasen
67297 Marnheim Heyerhof, Marnheim
67304 Kerzenheim Kerzenheim, Stauf, Steinborn
67305 Ramsen Ochsenbusch, Ramsen
67308 Albisheim (Pfrimm) Albisheim, Biedesheim, Bubenheim, Einselthum, Harxheim, Immesheim, Kleinmühle, Lautersheim, Niefernheim, Ottersheim, Rüssingen ...
67681 Sembach Sembach, Wartenberg-Rohrbach
67722 Winnweiler Alsenbrück-Langmeil, Hochstein, Potzbach, Winnweiler
67724 Höringen Gehrweiler, Gonbach, Gundersweiler, Höringen, Messersbacherhof
67725 Börrstadt Breunigweiler, Börrstadt, Röderhof
67742 Lauterecken Adenbach, Buborn, Bösodenbacherhof, Deimberg, Ginsweiler, Hausweiler, Heinzenhausen, Herren-Sulzbach, Lauterecken, Schönbornerhof
67759 Nußbach Nußbach, Reichsthal
67806 Rockenhausen Bisterschied, Dörnbach, Dörrmoschel, Felsbergerhof, Karlshöhe, Katzenbach, Kolbenmühle, Kreuzhof, Marienthal, Obermittweilerhof, Rockenhausen ...
67808 Steinbach am Donnersberg Bayerfeld-Steckweiler, Bennhausen, Falkenstein, Imsweiler, Jägerlust, Langheckerhof, Mörsfeld, Neubau, Ransweiler, Ruppertsecken, Schweisweiler ...
67813 Gerbach Gerbach, Schwarzengraben, St. Alban
67814 Dannenfels Dannenfels, Jakobsweiler
67816 Dreisen Dreisen, Herfingerhof, Mühlbusch, Standenbühl
67821 Alsenz Alsenz, Oberndorf
67822 Gaugrehweiler Bremricherhof, Finkenbach-Gersweiler, Gaugrehweiler, Gutenbacherhof, Hengstbacherhof, Kalkofen, Mannweiler-Cölln, Münsterappel, Niederhausen, Niedermoschel, Oberhausen ...

Wussten Sie schon?

Donnersbergkreis - Ungeeignete Holzarten

Brennholz / Kaminholz

Gegenüber den Brennqualitäten von Eschen- und Eichenholz sind einige einheimische Hölzer ungeeignet für die Ofenverbrennung. Dies sind insbesondere Gehölze, welche von bekannten Laubbäumen stammen. Hierzu gehören die Pappel und das Holz der Weide. Dennoch wird die Pappel als schnell nachwachsende Holzart zur Verbrennung in speziellen Großfeuereinrichtungen mit einer kontrollierten Zufuhr von Brennstoff genutzt.

Um eine intensivere und dauerhaftere Brennbarkeit zu erzeugen, werden hierbei nicht unmittelbar die großen Holzteile der Pappel verwendet sondern diese werden in gehäckseltem Zustand als Hackschnitzel verfeuert.