mobiles Siegel
10.288
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz Knetzgau

Eschenau, Hainert, Knetzgau, Oberschwappach, Reinhardswinden, Unterschwappach, Westheim, Wohnau, Zell



Jetzt Ihr Unternehmen eintragen

Leider ist in diesem Postleitzahlenbereich noch kein Händler registriert.

Anzeige

Alternative Suchergebnisse:

Infos zu kaminholz24.com e.K.

kaminholz24.com e.K.

Robert Bosch Straße 6
97437 Haßfurt


Infos und Angebote


Infos zu Hs Brennholz

Hs Brennholz

Gemeinfeld 73
97496 Burgpreppach


Infos und Angebote


Infos zu Holzwerk Haidt GmbH

Holzwerk Haidt GmbH

Gewerbegebiet Haidt 1
97355 Kleinlangheim - Haidt


Infos und Angebote


Anzeige

Brennholz stapeln und lagern

Brennholz stapeln und lagern
Brennholz stapeln | Rundstapel | Brennholzstapel | Holzmiete (Quelle: © womue -Fotolia.com)

Ein essentieller Bestandteil der Brennholzlagerung ist das korrekte Stapeln der Holzscheite. Hierbei kann die Trocknungszeit positiv beeinflusst werden. Außerdem ist der dekorative Effekt eines gut gestapelten Holzlagers nicht zu unterschätzen. Erfahren Sie in diesen Ratgeberteil welche Stapeltechniken es gibt und was dabei zu beachten ist.
Allgemeine Regeln beim Brennholz stapeln
Wichtig ist es beim Stapeln langsam und sorgfältig zu arbeiten und die Konstruktion regelmäßig auf ihre Stabilität zu testen.
Förderlich für die Stabilität des Stapels ist es, wenn die Scheite eine ähnliche Länge haben. Längere Scheite lassen sich einfacher und sicherer stapeln als kurze Scheite.
Man sollte außerdem nicht auf ein großes Brennholzlager bestehen. In mehreren kleinen Brennholzstätten trocknet das Holz schneller.
Das Stapeln kann großen Einfluss auf die Trocknungsdauer nehmen. Allerdings hat auch die Trocknung an sich Auswirkung auf Ihren ... jetzt weiterlesen!