mobiles Siegel
10.336
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz Ingoldingen

Degernau, Gensenweiler, Grodt, Hagnaufurt, Hervetsweiler, Ingoldingen, Muttensweiler, Wattenweiler, Winterstettendorf, Winterstettenstadt



Jetzt Ihr Unternehmen eintragen

Leider ist in diesem Postleitzahlenbereich noch kein Händler registriert.

Anzeige

Alternative Suchergebnisse:

Infos zu Ralf Netzer Transporte

Ralf Netzer Transporte

Gaußstrasse 7
88250 Weingarten


Infos und Angebote


Infos zu Brennholz Frei

Brennholz Frei

Brugg 1
88074 Meckenbeuren


Infos und Angebote


Infos zu Brennholz Weber

Brennholz Weber

Unterer Schorren 1
88099 Neukirch


Infos und Angebote


Anzeige

Brennholz lagern leicht gemacht - Tipps und Tricks

Brennholz lagern leicht gemacht - Tipps und Tricks
Brennholz Lager | Holzstapel (Quelle: © Matthias Buehner - Fotolia.com)


Brennholz richtig lagern ist der erste Schritt zur optimalen Verbrennung Ihres Brennholzes. Es bietet viele Vorteile wie den Erhalt der Qualität und eine größere Unabhängigkeit von saisonalen Schwankungen.

Nachdem Sie ihr Brennholz erworben haben stellt sich nun die Frage der richtigen Lagerung. Hier sollte man darauf achten, dass das Brennholz immer trocken gelagert wird. Dafür gibt es verschiedene Lagermöglichkeiten. Ob in einer Gitterbox, in einer Holzmiete oder auch als Stapel: die Möglichkeiten setzen der eigenen Kreativität keine Grenzen!

Warum sollte man Brennholz lagern?
Ganz einfach: um saisonale Angebote wahrnehmen zu können, um Marktschwankungen entgegenzuwirken und um den maximalen Brennwert aus seinem Brennholz zu erhalten.

Worauf sollte man bei der Lagerung von Brennholz im Stapel achten?
Kommen Sie schnell zur Sache, wenn das Brennholz frisch aus dem Wald eintrifft! Brennholz schnell unters Überdach gepackt - schon ... jetzt weiterlesen!