mobiles Siegel
10.324
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz in Gerstungen
1a Brennstoffhandel & Service Catrin Heinemann

Dieses Bild zeigt das Logo des Unternehmens 1a Brennstoffhandel & Service Catrin Heinemann

Ihr Brennholz - Händler in Gerstungen

1a Brennstoffhandel & Service Catrin Heinemann
Friedensteinstr. 95 b
99834 Gerstungen

Telefon: 036925/61404
www.1a-Brennstoffhandel.de


Infos & Angebote
AnfrageJetzt Anfragen
  Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an anfrage@kingnetz.de widerrufen. Bitte beachten Sie dass der Versand über das Kontaktformular grundsätzlich unsicher ist da nicht alle Wege verschlüsselt werden können.

Vor-und Nachteile einer Holzspaltmaschine

Vor-und Nachteile einer Holzspaltmaschine
Holspaltmaschine | Holzspalter | Brennholz spalten (Quelle: © Kara - Fotolia.com)


Wenn man sein Brennholz bereits vorgespaltet kauft, ist das um einiges teurer, als wenn man bereit ist sein Holz selbst zu spalten.
Die bekanntesten Werkzeuge dafür sind die Spaltaxt und der Spalthammer.
Im folgendem Ratgeberartikel stellen wir Ihnen eine Alternative dazu vor: die Holzspaltmaschine.

Allgemeines zur Holzspaltmaschine

Die Holzspaltmaschine ist ein Brennholzspalter, der elektronisch, mit Benzinmotor oder manuell betrieben werden kann.
Dabei hat die Holzspaltmaschine den entscheidenden Vorteil, dass sie keine körperliche Arbeit abfordert, wie es bei Spaltaxt oder Spalthammer der Fall ist. Die Holzspaltmaschine überzeugt durch sichere und einfache Bedienung und ist daher auch für Unerfahrene geeignet.
Man spart außerdem Zeit beim Spaltvorgang ein und kann meistens auch auf Schutzkleidung verzichten.

Die Auswahl an Spaltmaschinen ist allerdings sehr groß, sodass man beim Kauf schon abschätzen muss wie viel Holz und ... jetzt weiterlesen!