mobiles Siegel
10.305
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz im Kreis Rotenburg

Anzeige
Infos zu Hinrich Feldmeyer GmbH & Co. KG

Hinrich Feldmeyer GmbH & Co. KG

Rotenburger Straße 14
27386 Hemsbünde


Infos und Angebote


Anzeige


Niedersachsen


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
27356 Rotenburg Borchel, Hohenesch, Mulmshorn, Rotenburg, Siedlung Luhne, Unterstedt, Waffensen
27367 Sottrum Ahausen, Bittstedt, Bötersen, Clünder, Clüversborstel, Everinghausen, Eversen, Fährhof, Hassendorf, Hellwege, Horstedt ...
27374 Visselhövede Affwinkel, Bleckwedel, Bothel, Bretel, Buchholz, Dreeßel, Drögenbostel, Egenbostel, Grapenmühlen, Hainhorst, Hiddingen ...
27383 Scheeßel Abbendorf, Bartelsdorf, Büschelskamp, Deepen, Einloh, Emmen, Hetzwege, Jeersdorf, Oldenhöfen, Ostervesede, Ostlandsiedlung ...
27386 Bothel Bellen, Bothel, Brockel, Hassel, Hastedt, Hemsbünde, Hemslingen, Kirchwalsede, Rahnhorst, Riekenbostel, Söhlingen ...
27389 Fintel Appel, Benkeloh, Dreihausen, Drögenholz, Fintel, Griemshoop, Helvesiek, Hunhorn, Lauenbrück, Neuenfelde, Rehr ...
27404 Zeven Bademühlen, Badenstedt, Bockel, Boitzen, Brauel, Brümmerhof, Brüttendorf, Ehestorf, Elsdorf, Frankenbostel, Freyersen ...
27412 Tarmstedt Breddorf, Buchholz, Bülstedt, Dipshorn, Hanstedt, Hepstedt, Kirchtimke, Osterbruch, Ostertimke, Steinfeld, Tarmstedt ...
27419 Sittensen Alpershausen, Burgsittensen, Freetz, Groß Ippensen, Groß Meckelsen, Hamersen, Hanschhorst, Heidorn, Herwigshof, Ippensen, Ippensen Süd ...
27442 Gnarrenburg Augustendorf, Barkhausen, Brillit, Fahrendorf, Findorf, Glinstedt, Gnarrenburg, Karlshöfen, Klenkendorf, Kuhstedt, Kuhstedtermoor ...
27446 Selsingen Anderlingen, Baaste, Byhusen, Deinstedt, Eitzmühlen, Farven, Fehrenbruch, Grafel, Granstedt, Haaßel, Lavenstedt ...

Wussten Sie schon?

Rotenburg - Ungeeignete Holzarten

Brennholz / Kaminholz

Gegenüber den Brennqualitäten von Eschen- und Eichenholz sind einige einheimische Hölzer ungeeignet für die Ofenverbrennung. Dies sind insbesondere Gehölze, welche von bekannten Laubbäumen stammen. Hierzu gehören die Pappel und das Holz der Weide. Dennoch wird die Pappel als schnell nachwachsende Holzart zur Verbrennung in speziellen Großfeuereinrichtungen mit einer kontrollierten Zufuhr von Brennstoff genutzt.

Um eine intensivere und dauerhaftere Brennbarkeit zu erzeugen, werden hierbei nicht unmittelbar die großen Holzteile der Pappel verwendet sondern diese werden in gehäckseltem Zustand als Hackschnitzel verfeuert.