mobiles Siegel
10.252
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz in Goslar, Bad Harzburg im Kreis Goslar

Infos zu Brennstoffhandel Drechsler

Brennstoffhandel Drechsler

Schulstraße 18
06526 Sangerhausen

Raummeter ab 55,00€*

Infos und Angebote

(*Alle Preise verstehen sich als Endpreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. In fogenden Liefergebieten inklusive Transportkosten: Burgenlandkreis, Halle / Saale, Harzkreis, Kyffhäuserkreis, Mansfeld-Südharz, Saalekreis, Merseburg Salzlandkreis, Südharz - weitere Liefergebiete auf Anfrage.)

Infos zu Brennholz Ostharz

Brennholz Ostharz

Schreiberstraße 6a
06502 Thale


Infos und Angebote


Anzeige


Niedersachsen


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
37444 St. Andreasberg St. Andreasberg
38640 Goslar Altstadt, Georgenberg, Kattenberg, Oker, Rammelsberg, Rosenberg, Siemensviertel, Steinberg, Sudmerberg
38642 Goslar Jürgenohl, Kramerswinkel, Ohlhof, Oker
38644 Goslar Altstadt, Bad Harzburg, Baßgeige, Georgenberg, Hahndorf, Hahnenklee, Jerstedt, Jürgenohl, Kattenberg, Kramerswinkel, Ohlhof ...
38667 Bad Harzburg Bad Harzburg, Bettingerode, Bündheim, Göttingerode, Harlingerode, Schlewecke, Torfhaus, Westerode
38678 Clausthal-Zellerfeld Baste, Buntenbock, Clausthal-Zellerfeld, Oberschulenberg
38685 Langelsheim Astfeld, Bredelem, Langelsheim, Lautenthal, Wolfshagen
38690 Vienenburg Immenrode, Lengde, Lochtum, Vienenburg, Weddingen, Wiedelah
38700 Braunlage Braunlage, Hohegeiß
38704 Liebenburg Dörnten, Groß Döhren, Heimerode, Heißum, Klein Döhren, Klein Mahner, Liebenburg, Neuenkirchen, Ostharingen, Othfresen, Upen
38707 Schulenberg im Oberharz Altenau, Gemkenthal, Polstertal, Schulenberg, Torfhaus
38723 Seesen Bilderlahe, Bornhausen, Engelade, Herrhausen, Ildehausen, Kirchberg, Mechtshausen, Münchehof, Rhüden, Seesen
38729 Wallmoden Alt Wallmoden, Bodenstein, Hahausen, Lutter, Nauen, Neuwallmoden, Ostlutter

Wussten Sie schon?

Die Brennwerte des regenerativen Rohstoffs

Der Brennwert ist eine wichtige Messgröße im Umgang mit Brennholz. Das wissen auch die Besitzer eines Kamins oder Ofens in Goslar. Doch was der Brennwert eigentlich genau aussagt und wie er sich zusammen setzt, dass wissen nur Wenige. Der Begriff Brennwert wird häufig im Zusammenhang mit den Begriffen Heizenergie und Wärmeenergie verwendet.

Der Brennwert von Brennholz

Als Maß für die im Brennholz enthaltene thermische Energie gilt der Brennwert. Der Brennwert in der Heizungstechnik bildet die Summe des Heizwerts und die freiwerdende Energie durch die Kondensation des Wasserdampfs. Interessant für die Verbraucher ist neben dem Brennwert auch die zu ersetzende Menge Heizöl in Liter/fm. Denn höchsten Brennwert erzielen mit 2.100 KWh/rm das Eichen- und das Buchenholz. Diese Hölzer ersetzen pro Raummeter 210 bzw. 190 Liter Heizöl. Etwas unter diesen Werten liegen das Birkenholz, das Ulmenholz und das Holz des Ahornbaums. 1.900 KWh/rm werden hier gemessen. Die Mengen ersetzen Heizöl von 180 bis 200 Liter. Diese Werte zeigen also wieviel Brennholz für den gleichen Brennwert mit Heizöl eingesetzt werden muss. Der Brennwert von Eichen- und Buchenholz ist sehr hoch. Das bedeutet, dass für die gleiche Heizenergie weniger Brennholz verbrannt werden muss, als bei Holz mit einem geringeren Brennwert. Die genaue Berechnung des Brennwertes können sie beim regionalen Brennholzhändler in Goslar erfragen.

Der Vorteil gegenüber fossilen Brennstoffen

Der Brennwert ist jedoch nicht das einzige Kriterium, welches bei der Auswahl des Heizstoffes eine Rolle spielt. Der Preis, der Umweltschutz und zahlreiche weitere Faktoren spielen eine große Rolle. Brennholz ist in der Regel günstiger als Heizöl oder andere fossile Heizstoffe. Die Umrüstung auf einen Brennholzofen ist zwar kostspielig, wird aber in vielen Ländern und Kommunen subventioniert. Der Brennholzpreis ist in den letzten Jahren nur leicht angestiegen während der Preis für fossile Brennstoffe geradezu explodiert ist. Auch aus diesem Grund scheint die Verwendung von Brennholz als Heizstoff langfristig sinnvoller. Kaminholz verbrennt außerdem CO2-neutral. Nicht nur in Goslar spielt der Naturschutz eine große Rolle. Deutschlandweit versucht man die Schadstoffemissionen zu reduzieren. Da kommt dieser regenerative Brennstoff gerade Recht. Denn Brennholz verbrennt nicht nur CO2-neutral sondern wächst außerdem noch nach. So bleibt dieser Rohstoff nachhaltig nutzbar. Durch die kontrollierte Rodung und Wiederaufforstung der Wälder bleibt das ökologische Gleichgewicht trotz der Gewinnung von Brennholz erhalten.
Über weitere Vorteile der Nutzung von Brennholz, die Auswahl des richtigen Ofens, die Berechnung der Brennwerte und zahlreiche andere Fragen rund um das Thema Kaminholz kann sie der Fachmann für Brennholz in Goslar kompetent beraten.