mobiles Siegel
10.252
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz im Kreis Essen

Anzeige
Infos zu Kaminholz Hoppen

Kaminholz Hoppen

Fahrenberg 43c
45257 Essen


Infos und Angebote


Anzeige


Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
42551 Velbert Essen, Langenhorst, Mitte
45127 Essen Altendorf, Innenstadt, Ostviertel, Stadtkern, Südviertel, Westviertel
45128 Essen Südostviertel, Südviertel
45130 Essen Rüttenscheid, Südviertel
45131 Essen Rüttenscheid
45133 Essen Bredeney, Rüttenscheid, Schuir, Stadtwald
45134 Essen Bergerhausen, Bredeney, Rellinghausen, Stadtwald
45136 Essen Bergerhausen, Huttrop, Rüttenscheid
45138 Essen Huttrop, Südostviertel
45139 Essen Frillendorf, Huttrop, Ostviertel, Südostviertel
45141 Essen Frillendorf, Nordviertel, Stoppenberg
45143 Essen Altendorf, Bochold, Nordviertel, Westviertel
45144 Essen Frohnhausen
45145 Essen Frohnhausen, Holsterhausen
45147 Essen Frohnhausen, Holsterhausen, Rüttenscheid
45149 Essen Fulerum, Haarzopf, Margarethenhöhe
45239 Essen Bredeney, Essen, Fischlaken, Heidhausen, Schuir, Werden
45257 Essen Byfang, Fischlaken, Kupferdreh
45259 Essen Heisingen
45277 Essen Überruhr-Hinsel, Überruhr-Holthausen
45279 Essen Freisenbruch, Horst
45289 Essen Burgaltendorf
45307 Essen Kray, Leithe
45309 Essen Kray, Schonnebeck
45326 Essen Altenessen-Nord, Altenessen-Süd
45327 Essen Katernberg, Stoppenberg
45329 Essen Altenessen-Nord, Karnap, Vogelheim
45355 Essen Bergeborbeck, Bochold, Borbeck-Mitte
45356 Essen Bergeborbeck, Bochold, Borbeck-Mitte, Dellwig, Gerschede, Vogelheim
45357 Essen Bedingrade, Borbeck-Mitte, Dellwig, Frintrop, Gerschede
45359 Essen Bedingrade, Frintrop, Schönebeck

Wussten Sie schon?

Brennholz der älteste Brennstoff

Die Stadt Essen im Ruhrgebiet spielte in der Vergangenheit zur Gewinnung von Steinkohle eine große Rolle. Auf der Suche nach regenerativen und umweltfreundlicheren Heizstoffen hat jedoch eine Rückbesinnung auf den ältesten Brennstoff der Welt stattgefunden: Brennholz.


Die Entwicklung von Öfen und Kaminen

Brennholz ist der älteste Brennstoff der Welt, es wurde in der Prähistorie bereits durch den homo erectus (lat. Mensch aufgerichtet) angewandt. Nachgewiesen ist dies bereits für eine Zeit vor ca. 35.0000 bis 40.0000 Jahren. Es ist jedoch davon auszugehen, dass schon lange Zeit vorher das Feuer entdeckt und dieser natürliche und ausreichend vorhandene Brennstoff verwendet wurde. Nun schon seit einigen Jahren ist das Brennholz wieder sehr aktuell in der Nutzung geworden. In der Steinzeit wurde das Holz als primitives Lagerfeuer zur Abschreckung von wilden Tieren, zur Erwärmung von Höhlen und zur Zubereitung von Nahrung eingesetzt. Im Laufe der Zeit haben sich diese primitiven Feuerstellen weiterentwickelt. Öfen und Kamine wurden erfunden. Im Mittelalter gab es sogenannte Rußküchen, in denen über dem offenen Brennholzfeuer Nahrung zubereitet wurde. Den Namen bekamen diese Küchen aufgrund ihrer schwarzen Farbe, die durch den Ruß bei der Holzverbrennung entstanden ist. Bei modernen Öfen und Kaminen braucht man sich jedoch um Rauch und Ruß kaum noch Sorgen machen, da moderne Abluftsysteme die Verschmutzung auf ein Minimum reduziert haben. Mit der Entdeckung fossiler Brennstoffe wie Kohle, Öl und Gas im industriellen Zeitalter hat das Kaminholz zunehmend an Bedeutung verloren. Der Heizwert von fossilen Brennstoffen liegt deutlich über dem Heizwert von Kaminholz. Dennoch haben in jüngster Zeit viele Privathaushalte und Unternehmen wieder auf die Heizung mit Brennholz und Kaminholz umgestellt. Und dafür gibt es auch gute Gründe.


Gründe für Brennholz

Öl und Gas sind sehr kostenintensiv und werden immer teurer, die Menschen greifen alternativ auf Holz als Brennstoff zurück. Der Preis für Brennholz ist in den vergangenen Jahren weniger stark gestiegen. Dem Brennholzpreis kommen zum einen die fehlende Energiesteuer und zum anderen die regenerative Eigenschaft zu Gute. Die Öl und Gasvorkommen auf der Erde sind begrenzt. Brennholz wird aus Bäumen gewonnen. Bei richtiger Aufforstung kann dieser Brennstoff somit theoretisch ohne Erschöpfung eingesetzt werden. Die Gewinnung von Kaminholz  ist zudem kostengünstiger als die Gewinnung von Öl und Gas. Das ist jedoch nicht der einzige Grund. Feuer schafft Wärme und Gemütlichkeit. Ob zu Hause vor dem Kamin, Ofen oder gemeinsam an einem Lagerfeuer, in der Hektik unseres Alltags - im Beruf oder Privatleben - dient es der Entspannung und regeneriert Körper und Geist.