10.615
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Brennholz und Kaminholz in Dülmen, Lüdinghausen im Kreis Coesfeld

Infos zu Firma Joachim Schmidt

Firma Joachim Schmidt

Merschstraße 62
59387 Ascheberg-Herbern


Infos und Angebote



Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket
Infos zu NORATU GmbH

NORATU GmbH

Käthe-Kollwitzstr. 4
59348 Lüdinghausen


Infos und Angebote


Anzeige


Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
48163 Münster Aaseestadt, Albachten, Amelsbüren, Ascheberg, Berg Fidel, Geist, Hiltrup, Mecklenbeck, Roxel, Sentrup
48249 Dülmen Buldern, Dülmen, Hausdülmen, Hiddingsel, Merfeld, Rorup
48301 Nottuln Appelhülsen, Darup, Nottuln, Schapdetten
48308 Senden Bösensell, Lüdinghausen, Ottmarsbocholt, Senden
48329 Havixbeck Havixbeck, Hohenholte
48653 Coesfeld Brink, Coesfeld, Goxel, Lette
48720 Rosendahl Darfeld, Holtwick, Osterwick, Rosendahl
59348 Lüdinghausen Lüdinghausen, Seppenrade
59387 Ascheberg Ascheberg, Davensberg, Herbern
59394 Nordkirchen Capelle, Nordkirchen, Südkirchen
59399 Olfen Olfen, Vinnum

Wussten Sie schon?

Coesfeld - Ungeeignete Holzarten

Brennholz / Kaminholz

Gegenüber den Brennqualitäten von Eschen- und Eichenholz sind einige einheimische Hölzer ungeeignet für die Ofenverbrennung. Dies sind insbesondere Gehölze, welche von bekannten Laubbäumen stammen. Hierzu gehören die Pappel und das Holz der Weide. Dennoch wird die Pappel als schnell nachwachsende Holzart zur Verbrennung in speziellen Großfeuereinrichtungen mit einer kontrollierten Zufuhr von Brennstoff genutzt.

Um eine intensivere und dauerhaftere Brennbarkeit zu erzeugen, werden hierbei nicht unmittelbar die großen Holzteile der Pappel verwendet sondern diese werden in gehäckseltem Zustand als Hackschnitzel verfeuert.