mobiles Siegel
10.395
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookLogo Klick-dein Community


Brennholz und Kaminholz in Bad Bentheim, Nordhorn im Kreis Grafschaft Bentheim

Anzeige
Infos zu BEH Bentheimer-Energieholz GmbH

BEH Bentheimer-Energieholz GmbH

Am Bahndamm 3
48455 Bad Bentheim


Infos und Angebote


Anzeige


Niedersachsen


Jetzt als Anbieter auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
48455 Bad Bentheim Achterberg, Bad Bentheim, Bardel, Gildehaus, Hagelshoek, Holt und Haar, Sieringhoek, Waldseite, Westenberg
48465 Schüttorf Drievorden, Engden, Neerlage, Ohne, Quendorf, Samern, Schüttorf, Suddendorf, Wengsel
48527 Nordhorn Bimolten, Bookholt, Hohenkörben, Nordhorn
48529 Nordhorn Brandlecht, Hestrup, Nordhorn
48531 Nordhorn Bookholt, Brandlecht, Hesepe, Hestrup, Hohenkörben, Klausheide, Nordhorn
49824 Emlichheim Agterhorn, Echteler, Emlichheim, Eschebrügge, Großringe, Heesterkante, Kleinringe, Laar, Neugnadenfeld, Ringe, Volzel ...
49828 Neuenhaus Alte Piccardie, Esche, Georgsdorf, Grasdorf, Hilten, Hohenkörben, Lage, Neuenhaus, Osterwald, Veldhausen
49835 Wietmarschen Füchtenfeld, Lohne, Lohnerbruch, Nordlohne, Schwartenpohl, Wietmarschen
49843 Uelsen Getelo, Gölenkamp, Haftenkamp, Halle, Höcklenkamp, Lemke, Uelsen, Waterfall
49846 Hoogstede Bathorn, Berge, Hoogstede, Kalle, Scheerhorn, Tinholt
49847 Itterbeck Itterbeck, Wielen

Wussten Sie schon?

Grafschaft Bentheim - Ungeeignete Holzarten

Brennholz / Kaminholz

Gegenüber den Brennqualitäten von Eschen- und Eichenholz sind einige einheimische Hölzer ungeeignet für die Ofenverbrennung. Dies sind insbesondere Gehölze, welche von bekannten Laubbäumen stammen. Hierzu gehören die Pappel und das Holz der Weide. Dennoch wird die Pappel als schnell nachwachsende Holzart zur Verbrennung in speziellen Großfeuereinrichtungen mit einer kontrollierten Zufuhr von Brennstoff genutzt.

Um eine intensivere und dauerhaftere Brennbarkeit zu erzeugen, werden hierbei nicht unmittelbar die großen Holzteile der Pappel verwendet sondern diese werden in gehäckseltem Zustand als Hackschnitzel verfeuert.