Das könnte Sie auch interessieren:

Gas
Pellets
Sägewerk
Schornsteinfeger
Datenschutzhinweise
Sie suchen einen Händler für Brennholz in Ihrer Nähe?
Einfach Ihre Postleitzahl eingeben:
Brennholz Header Bild
JETZT kostenfrei als Partner anmelden und Gebietsschutz für 1 PLZ sichern!
Mit klick-dein-Brennholz.de finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe.
  • schnelles Auffinden von Händlern in Ihrer Nähe
  • kostenlose Kontaktaufnahme zu Händlern
  • individuelle Preise

Brennholz richtig lagern

Wie allen Nutzern von Brennholz sicher schon bekannt ist, verfügt gutes Kaminholz über einen niedrigen Feuchtigkeitsanteil. Um dies zu erreichen, ist es notwendig, dass Kaminholz beim richtigen Brennholzhändler zu kaufen und es anschließend richtig zu lagern. Gerade im aktuell regnerischen Klima ist es besonders notwendig, Kaminholz fachgerecht und ordentlich zu lagern, damit es auch noch in einer Woche qualitatives Kaminholz ist.


Internes und Externes Brennholzlager

Um das zu garantieren, gilt es bestimmte Bedingungen zu beachten, die notwendig sind, um das beim Brennholzhändler gekaufte Brennholz auf dem eigenen Grundstück richtig lagern zu können. Dafür sollten zwei Lagerbereiche zur Verfügung stehen. Die Größe dieser beiden Lagerbereiche orientiert sich dabei an der benötigten Menge Brennholz, welche vorrangig vom individuellen Heizverhalten abhängig ist. Grundsätzlich kann man sagen, dass der externe Bereich die Größe von ca. „zwei Jahresmengen“ an Kaminholz haben sollte. Diese Überdimensionierung unterstützt die problemlose Lagerung von Kaminholz soweit, da eine Jahresmenge immer auf Vorrat liegt, weiterhin trocknen kann und insgesamt ein größerer Vorlauf an geeignetem Brennholz vorhanden ist.

Für beide Lagerbereiche muss zusätzlich gewährleistet sein, dass das Kaminholz mit so viel Fläche wie möglich an der Luft liegt. Luft ist in diesem Fall, neben Sonneneinstrahlung, die Hauptursache für das Trocknen zu gutem, kaminofengerechtem Brennholz. Da Luft über die ...

weiterlesen »
BrennholzKaminholz Bild

Brennholz-Ofen

Egal womit ein Haus oder eine Wohnung geheizt wird, Brennholz kann eine gute zusätzliche Wärmequelle sein. Gerade in einer Zeit, in der die Energiepreise explodieren, ist Holz eine preisgünstige und nachwachsende Alternative. Heizen mit Holz kann die kühleren Ecken eines Hauses wohnlicher machen und die Heizkosten insgesamt senken. Wie viel dabei eingespart wird, hängt hauptsächlich von der Art der Holzheizung und des Holzes, das als Brennstoff verwendet wird, ab. Ein Kamin macht ein Zimmer behaglich und setzt einen schönen Akzent ins Wohnzimmer. Arten von Brennholz-Öfen: Es ...

BrennholzKaminholz Bild

Warum Brennholz?

Brennholz - die günstige Alternative: Ein wachsendes Bewusstsein für den schädlichen Umwelteinfluss von fossilen Brennstoffen wie Öl, Gas oder Kohle, der Wunsch nach unabhängigen Energiequellen und der nach günstigeren Brennstoffen ...

Ist es nicht ein herrliches Gefühl, wenn die Holzscheite im Ofen verbrennen und somit wohlige Wärme schenken? In diesem kleinen Videoclip erhalten Sie einen kleinen Vorgeschmack.
Noch kein Partner?

Ihre Vorteile als Brennholzhändler:

  • Ab 0,00 € täglich bundesweit top platziert.
  • Werbefreies Profil mit umfangreichen Kontaktinformationen.
  • Sichern Sie sich den Gebietsschutz für Ihr Einzugsgebiet.
  • hier sehen Sie einen Beispieleintrag
Jetzt Partner werden!
Email:

Passwort:

Passwort vergessen?
zum Seitenanfang