mobiles Siegel
10.255
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community

Fichte I Brennholz I Kaminholz

Fichte - Brennholz das knistert und knackt

Fichte - Brennholz das knistert und knackt
Fichten | Fichtenholz | Brennholzsorte (Quelle: © Tomasz Zajda - Fotolia.com)

Für einen schönen Abend vor dem Kamin ist es wichtig das richtige Holz auszuwählen. Geruch, Brennwert oder Preis sind dabei wichtige Faktoren, die den Käufer interessieren. Eines der beliebtesten Kaminhölzer ist die Fichte. Sie hat viele gute Merkmale und Vorteile vorweisen.

Informationen und Eigenschaften

Die Fichte zählt zur Gattung der Kieferngewächse und ist eine weitverbreitete Baumart. Sie können zwischen 20 bis 60 Meter groß werden. Der Stammdurchmesser liegt zwischen 1 und maximal 2,5 Meter. Die Nadeln des Baumes sind lang und spitz, teilweise auch scharf und stechend. Besonders bekannt ist die Fichte für ihren schnellen Wuchs, die weite Verbreitung und die vielseitige Verwendbarkeit. Eine davon ist natürlich die Nutzung des Holzes zum Verbrennen.

In der heutigen Zeit sind ist das Fichtenholz wesentlich verbreitet. In Deutschland nehmen sie ungefähr ein Viertel der gesamten Forstfläche ein. Damit zählt diese Baumarbeit zur am meisten verbreiteten Holzart in der Bundesrepublik. Jedoch sind sie auch stark anfällig für Schädlingsbefall sind. Dadurch werden teilweise Waldbestände wertlos und das Holz wird unter dem eigentlichen Wertpreis verkauft.

Brennholz | Fichte | Fichtenholz (Quelle: © virgonira - Fotolia.com)


Fichte als Brennholz

Der Brennwert für Fichten liegt bei 1500 KWh/rm. Im Vergleich zu anderen Hölzern ist dies ziemlich gering, weshalb sie schnell verbrennt. Aus diesem Grund wird die Fichte oftmals als Anzünder genutzt. Die schnelle Verbrennung ergibt sich aus der geringen Rohdichte von 440 kg/m³. Außerdem ist das Holz sehr harzbelastet. Dies hat den positiven Effekt, dass das Holz im Kamin knackt und knistert während des Verbrennungsprozesses. Jedoch spritzt das Harz auch, weshalb die Verwendung für einen offenen Kamin eher ungeeignet ist. Dies hat den Hintergrund der Brandgefahr aus dem Weg zu gehen, da die Glutsplitter einen hohen Risikowert haben.

Im Verglich zu anderen Hölzern ist das Fichtenholz ein preiswerter Brennstoff. Vor allem wegen des schnellen Wachstums und der hohen Verbreitung. Ebenfalls ist das Kaminholz gut zu lagern und einfach zu spalten. Auch in der Lagerung bietet die Fichte einen großen Vorteil. Das Holz verliert relativ schnell seine Feuchtigkeit und kann deshalb nach bereits einem Jahr Lagerung verwendet werden.


(Quelle: © Stefan Wittke - YouTube.com)


Fazit: Die Fichte als Anzündholz zu verwenden wird auf jeden Fall empfohlen. Sie ist sehr günstig zu erhalten und dank der schnellen Trocknung ist auch keine lange Lagerung notwendig. Außerdem brennt das Holz sehr schnell an. Jedoch sollte beachtet werden, dass das Holz auch sehr schnell verbrannt ist. Und es ist ratsam das Holz für geschlossene Kamine zu verwenden, da der hohe Harzgehalt für viele Funken sorgt.

War diese Seite hilfreich für Sie?
5.0 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Bewertung(en).

Steffen Skaper
Steffen ist aktuell Praktikant bei kingnetz.de Zur Zeit befindet er sich im Bachelorstudium für die Fachrichtung Business Administration. Neben dieser Tätigkeit arbeitet er als technischer Support für das Unternehmen IBM.
Kommentare
Kommentar schreiben
Frage stellen

Hier können Sie eine Frage an unsere fachkundige klick-dein-Community stellen.

Frage stellen
Fragen & Antworten

An dieser Stelle finden Sie alle Fragen aufgelistet, die Besucher unserer Seite gestellt haben. Sie haben die passende Antwort parat? Dann loggen Sie sich einfach ein oder registrieren Sie sich um eine Frage zu beantworten.

Fragen & Antworten
Community-Mitglied werden Community-Mitglied werden

Registrieren Sie sich jetzt mit einem persönlichen Profil in unserer Community um Fragen stellen und beantworten zu können.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihr Wissen mit anderen Fachkundigen und ähnlich Gesinnten zu teilen und sogar selbst Fachtexte in Ihrem Namen in unserem Ratgeber veröffentlichen zu können!

Alle Fragen und eingesendete Ratgebertexte werden von uns vor der Freischaltung geprüft.

Bei Fragen oder Anregungen hilft Ihnen unser Support unter 0361/644 17 634 gern weiter.

Wie funktioniert unsere Community?Wie funktioniert unsere Community?

  • Fragestellung für Besucher ohne Registrierung
  • Antwort durch registrierte Community Experten
  • Fachlich fundierte, umfangreiche Ratgebertexte
  • Alle Ratgebertexte, Fragen, Antworten und Kommentare werden vor der Freischaltung redaktionell geprüft
  • Personalisierte Veröffentlichung von Ratgeberbeiträgen
  • Reputation und Anerkennung als Herausgeber/Autor von Ratgeberartikeln
  • Kostenlose Nutzung für alle Besucher und Mitglieder