mobiles Siegel
10.074
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community

Brennholz Einheiten | Brennholz kaufen | Ster | Raummeter

Einheiten für Brennholz - FM, RM, SRM und Ster

Einheiten für Brennholz - FM, RM, SRM und Ster
Brennholz Einheiten | Brennholz kaufen | Ster | Raummeter (Quelle: © kingnetz.de)

Wenn man sich entschieden hat mit Brennholz zu heizen, muss man sich früher oder später mit den Einheiten für Brennholz auseinandersetzen. Ob beim Kauf oder beim Recherchieren verschiedener Brenwerte immer wieder erscheinen Angaben wie fm, rm oder Ster.

In diesem Ratgeberteil erfahren Sie was diese Einheiten bedeuten und worin sie sich unterscheiden.

 

Was bedeutet Festmeter (fm)?

Festmeter ist eine Einheit für Rundholz. Rundholz ist neben dem Schichtholz, welches sich durch seine flache, eckige Form kennzeichnet, eine Form des Rohholzes. Rundholz ist die Bezeichnung für das Holz im unbearbeitetem Zustand, also als Baumstamm. Der Festmeter beschreibt demnach einen Kubikmeter Holzmasse. Dabei werden allerdings die Zwischenräume, die bei der Schichtung des Rundholzes entstehen, nicht berücksichtigt.Beim Festmeter kann man nochmals zwischen dem Vorratsfestmeter und dem Erntefestmeter unterscheiden.
 
Der Vorratsfestmeter (Vfm) stellt dabei die Einheit für die Holzmasse beim stehenden Baum dar. Dabei wird der Baum mit Rinde gemessen. Der Vorratsfestmeter erfasst den sogenannten Holzvorrat des Baumes unter Berücksichtigung der Derbholzgrenze. Die Derbholzgrenze ist eine Art Konstante und umfasst die Masse des Holzes ab 7cm Durchmesser der Rinde. Der Vorratsfestmeter ist allerdings eine ungünstige Einheit, wenn es um die tatsächliche Verwendung des Holzes geht.


Daher gibt es eine weitere Einheit – den Erntefestmeter (Efm). Dieser ergibt sich aus dem Vorratsfestmeter abzüglich zehn Prozent Verlust durch das Entfernen der Rinde im Verarbeitungsprozess und weiteren zehn Prozent Verlust durch den Erntevorgang an sich. Bei der Umrechnung vom Vorratsfestmeter zum Erntefestmeter sind allerdings noch weitere Umrechnungsfaktoren zu beachten, welche sich aus den Spezifikationen der Baumart ergeben.


ein Stapel RundholzBrennholz | Einheiten | Festmeter (Quelle: © kingnetz.de)


Oft sieht man an Bäumen Markierungen. Wenn diese zum Beispiel „FMM“ zeigen, handelt es sich um eine Festmeter-Angabe. An erster Stelle steht dabei das „F“ für den Festmeter, also die Grundeinheit der Markierung. An der zweiten Stelle wird der aktuelle Zustand des Holzes gekennzeichnet. Dabei steht „M“ für „mit Rinde“ und „O“ für ohne Rinde. An letzter Stelle wird das Mess- und Verrechnungsmaß angegeben, sprich in welcher Form das Holz weiter verarbeitet werden soll. Wie beim Zustand wird hier mit den Kennzeichen „M“ und „O“ gearbeitet. Steht an einem Baum oder Rundholz also „FMM“ heißt dies, der Baum hat momentan noch Rinde und soll auch mit Rinde gemessen und weiterverarbeitet werden.
 
Der Festmeter birgt als Einheit das Problem, dass es die Zwischenräume, welche beim Stapeln des Holzes entstehen, nicht miteinbezogen werden. Beim sogenannten Raummeter werden die Lufträume berücksichtigt.
 

Raummeter (rm)

Der Raummeter umfasst einen Kubikmeter Rauminhalt. Also einen Würfel mit einer Seitenlänge von einem Meter. Innerhalb dieses Würfels sind Holzstücke enthalten. Diese müssen allerdings nicht zwangsläufig einen Meter lang sein. Die Holzmenge innerhalb des Raummeters ist abhängig von der Stückgröße der einzelnen Holzscheite, der Stückform sowie der Sorgfalt beim Stapeln des Holzes.


Sind Holzscheite unterschiedlich lang entstehen zusätzliche Luftzwischenräume. Wird Schichtholz an Stelle von Rundholz gestapelt, entstehen viel weniger Luftzwischenräume. Der Raummeter kann im tatsächlichen Holzanteil innerhalb des Kubikmeters stark schwanken. Um zumindest die Stücklänge festzulegen, kann die Einheit „Ster“ genutzt werden.

Einheiten Brennholz | Ster (Quelle: zideshowbob - YouTube.com)

Ster
Ster ist ein älteres Raummaß, welches an und für sich wie der Raummeter funktioniert.
Allerdings wird hier festgelegt, dass sich innerhalb des Würfels Holzscheite mit einem Meter Länge befinden. Dies macht die Einheit stabiler, da zumindest die Stückgröße konstant ist.


Schüttraummeter (srm)
Die Einheit des Schüttraummeters hat sich daraus ergeben, dass die ordentliche Schichtung von Holz bei großen Mengen zu aufwändig und daher unwirtschaftlich ist. Das Holz wird in der Praxis oft einfach aufgeschüttet, was die Angabe des Raummeters völlig verfälschen würde.
 
Man kann sich den Schüttraummeter wieder als Würfel mit einem Meter Seitenlänge vorstellen. In diesen wird loses Holz geschüttet. Wie man sich dabei schon versinnbildlichen kann, schwankt hier die Holzmenge je nach Dichte der Schüttung. Daher ist der Schüttraummeter kein amtliches Maß.
 Holzhaufen mit lose geschüttetem Holz

Brennholz | Einheiten | Schüttraummeter | Schüttmeter (Quelle: ©bidaya - Fotolia.com)


Umrechnung
Für verschiedene Verwendungen wie Transporte oder die Lagerung sind je andere Einheiten für das Brennholz geeignet. Es werden aber selten alle Angaben vom Lieferanten oder Verkäufer gestellt.
Daher ist es nützlich die gegebene Einheit in die für sich optimale Einheit umzurechnen.
 
Dazu können sie diese Umrechnungstabelle nutzen. Hierbei handelt es sich um Richtwerte von der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft. Die Spezifikationen der verschiedenen Baumarten wird dabei nicht berücksichtigt.



SRM
RM
FM
SRM
1
0,6-0,7
0,45-0,5
RM
1,4-1,6
1
0,7
FM
2,0-2,2
1,4
1


Die Schichtung und die verschiedenen Holzformen machen eine einheitliche Holzmengen-Angabe schwierig. Auch mit Kenntnis über die Einheiten sind diese nur schwierig vorstellbar. Aufgrund der Schwankungen innerhalb der Angaben sollte man immer, sofern man die Möglichkeit dazu hat, das Holz nochmals sichten, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Dann kann mit der Holzmenge nichts mehr schief gehen!

War diese Seite hilfreich für Sie?
5.0 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Bewertung(en).

Sarah Kolberg
Sarah Kolberg ist Studierende der Angewandten Medien- und Kommunikationswissenschaft an der TU Ilmenau. Sie ist als freie Mitarbeiterin bei der Thüringer Allgemeine Lokalausgabe Ilm-Kreis tätig, Ehrenamt engagiert sich Sarah in verschiedenen Ressorts des hsf studentenradio e.V. Seit Juni 2015 schreibt sie für kingnetz.de
Kommentare
Kommentar schreiben
Frage stellen

Hier können Sie eine Frage an unsere fachkundige klick-dein-Community stellen.

Frage stellen
Fragen & Antworten

An dieser Stelle finden Sie alle Fragen aufgelistet, die Besucher unserer Seite gestellt haben. Sie haben die passende Antwort parat? Dann loggen Sie sich einfach ein oder registrieren Sie sich um eine Frage zu beantworten.

Fragen & Antworten
Community-Mitglied werden Community-Mitglied werden

Registrieren Sie sich jetzt mit einem persönlichen Profil in unserer Community um Fragen stellen und beantworten zu können.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihr Wissen mit anderen Fachkundigen und ähnlich Gesinnten zu teilen und sogar selbst Fachtexte in Ihrem Namen in unserem Ratgeber veröffentlichen zu können!

Alle Fragen und eingesendete Ratgebertexte werden von uns vor der Freischaltung geprüft.

Bei Fragen oder Anregungen hilft Ihnen unser Support unter 0361/644 17 634 gern weiter.

Wie funktioniert unsere Community?Wie funktioniert unsere Community?

  • Fragestellung für Besucher ohne Registrierung
  • Antwort durch registrierte Community Experten
  • Fachlich fundierte, umfangreiche Ratgebertexte
  • Alle Ratgebertexte, Fragen, Antworten und Kommentare werden vor der Freischaltung redaktionell geprüft
  • Personalisierte Veröffentlichung von Ratgeberbeiträgen
  • Reputation und Anerkennung als Herausgeber/Autor von Ratgeberartikeln
  • Kostenlose Nutzung für alle Besucher und Mitglieder